Auf weitere gute Zusammenarbeit

Präsident des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. Tommy Brumm, Vizepräsident Udo Seifert und Peter Neunert

Eine gute und vertrauliche Zusammenarbeit verbindet seit vielen Jahren den Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V., das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) und das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB). Am 29. April 2021 kamen der Präsident des Gartenbauvereins Tommy Brumm, Vizepräsident Udo Seifert und Peter Neunert, Geschäftsführer des Landeskuratoriums und des CSB in der Geschäftsstelle des Verbandes zu einem Gespräch zusammen. Dabei wurden Themen der künftigen Zusammenarbeit besprochen, zum Beispiel die Mitwirkung des Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. beim Landeserntedankfest im Jahre 2022 oder die Teilnahme von CSB und SLK gemeinsam mit dem Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. auf der Dresdener Ostern 2022. Des Weiteren gab es einen Gedankenaustausch zu den Themen Bildungsangebote für Kleingärtner und wie Kindern und Jugendlichen für das Gärtnern begeistert werden können. Dies soll unter anderem auch ein Thema beim Besuch des Präsidenten Tommy Brumm und Udo Seiffert im zweiten Halbjahr beim Landeskuratorium und CSB sein. Dann will man unter anderem auch den Klostergarten in St. Marienstern und die Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda, dessen Träger das CSB ist, besuchen.

Zurück

Partner