Kleine Köpfe, großer Geschmack – Pilzvielfalt entdecken

Am 18.September 2019 sind um 19 Uhr alle Pilz-Liebhaber und -Genießer in das Ernährungs- und Kräuterzentrum auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda, Burgplatz 5, eingeladen.
Ob selbst gesammelt oder gekauft: Im Herbst haben Wildpilze wie Pfifferlinge oder Steinpilze Saison. Unter dem Motto „Kleine Köpfe, großer Geschmack – Pilzvielfalt entdecken“ erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes für die schon laufende Pilzsaison.
Der versierte Pilzkenner und Naturschutzhelfer Herbert Schnabel gibt unter anderem Auskunft darüber, worauf Sie beim Sammeln von schmackhaften Speisepilzen in unserer Region achten müssen, welche Sorten genießbar sind und wie man diese von anderen unterscheiden kann oder welche Art welchen Standort bevorzugt. Natürlich lernen die Teilnehmer darüber hinaus, wie man Pilze richtig zubereitet. Kochprofi Axel Göber, Küchenchef im Barockschloss Rammenau, gibt an diesem Pilz-Abend zahlreiche Tipps und Tricks zum kreativen und fachgerechten Einsatz und der Verarbeitung verschiedener Pilzsorten in der eigenen Küche und erfreut die Gaumen der Besucher mit schmackhaften Köstlichkeiten. Beide Experten stehen Ihnen an diesem Abend für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.
Der Unkostenbeitrag beträgt 9 Euro pro Erwachsenen, Verkostung der Leckereien inklusive. Mitmachen ist wie immer erlaubt und erwünscht.

Weitere Information, Rückfragen und Anmeldungen sind telefonisch bei Elžbjeta Hoyer unter 0 35 71 / 97 91 64 oder per E-Mail (jugendfarm@csb-miltitz.de) erhältlich beziehungsweise möglich. Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Die Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben.

Zurück