Was wir Ihnen bieten

Das Kräuter- und Ernährungszentrum bietet sowohl in Panschwitz-Kuckau als auch auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda zahlreiche spannende Projektangebote rund um die Themen gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und Regionalität.
Unser Fachpersonal vermittelt den Schülerinnen und Schülern in unseren naturnahen Gartenanlagen umfassendes Wissen. Die Lernenden kommen in Kontakt mit Pflanzen und Lebewesen, haben den Raum, sich aktiv auszuleben und kreativ ihre individuellen Erfahrungen mit einzubringen.
Der Projektunterricht ist fächerübergreifend angelegt, thematisiert aber vor Allem Fragen aus dem Biologie-, Ethik- und Sachunterricht.
Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu sensibilisieren, ein Bewusstsein für ihre soziale Verantwortung zu schaffen und sie zum eigenen umweltverträglichen Handeln zu bewegen.
Wir erreichen dies durch den Einsatz verschiedenster didaktischer Methoden. Den Inhalt unserer Kurse haben wir lehrplangerecht aufbereitet.
In Abstimmung mit Lehrern und Erziehern passen wir aber gerne einzelne Themen den individuellen Wünschen und dem aktuellen Wissensstand der Lernenden an.

  

Organisatorisches

Die Projekttage können von Ende März bis Oktober im Ernährungs- und Kräuterzentrum im Kloster St. Marienstern durchgeführt werden. Ganzjährig steht der Standort auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda für die Projekttage zur Verfügung.

Gerade in den ersten Klassen ist eine größere Exkursion oft noch nicht möglich. Aus diesem Grund bieten wir mit einem  Kombiangebot Grundschulklassen an, in den Wintermonaten ein verkürztes Projekt direkt in den Schulen durchzuführen. Voraussetzung dafür ist die gleichzeitige Buchung eines Projekttages im Zentrum bzw. auf der Kinder- und Jugendfarm. Dieser kann dann zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Die verschiedenen Angebote können gern auch für fächerverbindende Projekttage oder für Klassenfeiern und Wandertage genutzt werden.

Für Ihre individuellen Wünsche sind wir jederzeit offen.

  

Pädagogische Tage und Weiterbildungen für Lehrkräfte

Für Lehrkräfte ist die Durchführung der Projekttage auch im Rahmen von pädagogischen Tagen bzw. Weiterbildungen möglich. Wir bieten überdies zu den Themen "Zu gut für die Tonne - Lebensmittel auf den Müll das muss nicht sein!" und „Essen für die Zukunft“ spezielle Fortbildungsbausteine an. In diesen werden Ihnen praktische Möglichkeiten für die Umsetzung der Sachverhalte im fachübergreifenden bzw. fächerverbindenden Unterricht aufgezeigt, beispielsweise in Bezug auf die Reduzierung von Lebensmittelabfällen oder der Gestaltung einer klimafreundlichen Ernährung. 2019 wird in die Angebote die Wanderausstellung „Restlos gut essen“ des Kompetenzzentrum Ernährung aus Bayern integriert.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Auch zu entstehenden Kosten, Zeitumfang und detaillierten Inhalten geben wir Ihnen gern Auskunft.

  

 

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Kombitickets für Schulklassen aus dem Raum Bautzen, Löbau-Zittau, Görlitz, Niederschlesischer Oberlausitzkreis:

Dank der guten Zusammenarbeit mit der Regionalbus Oberlausitz GmbH bietet das Zentrum eine preiswerte Anreise für Schulklassen an. So kann in Verbindung mit einer Veranstaltung ein günstiges Kombiticket erworben werden, das als Fahrausweis in den entsprechenden Linienverkehrsmitteln gilt.

Fahrpreis für Hin– und Rückfahrt mit den Linien der Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO):
2,50 € / Schüler zzgl. der Veranstaltungsgebühr für die Fahrt nach Panschwitz-Kuckau
3,50 € / Schüler zzgl. der Veranstaltungsgebühr für die Fahrt mit der Linie 103 nach Hoyerswerda

Die Tickets gelten am Veranstaltungstag für die An– und Abreise mit den Linien der Regionalbus Oberlausitz GmbH vorwiegend im ZVON-Verbundraum. Für Gruppen ab 15 Personen können 2 Begleiter und ab 25 Personen 3 Begleiter den günstigen Fahrpreis nutzen. 
Der Erwerb der Kombitickets ist über uns möglich.

 

Tageskarte „Schülergruppe“ für Schulklassen aus dem Raum Riesa - Großenhain - Meißen, Dresden, Pirna, Kamenz & Hoyerswerda

Für die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfiehlt der Verkehrsverbund Oberelbe GmbH die VVO-Tageskarte „Schülergruppe“. Informationen dazu erhalten Sie hier.

  

 

Zum Mitnehmen

In unserem Downloadbereich finden sich Lernmaterialien zum Vorbereiten und Vertiefen.

Impressionen von unseren Standorten

Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Die Projekttage zur gesunden Ernährung werden freundlich unterstützt durch die Ostsächsische Sparkasse Dresden.